PCI Slot-Varianten

PCI-Steckplatz: "PCI" (Abkürzung für "Peripheral Component Interconnect") ist ein von Intel als leistungsfähigere Alternative zum VESA-Localbus (VLB) entwickeltes Bussystem.

Durch ein entsprechendes BIOS erlaubt PCI eine automatische Konfiguration von Steckkarten, wie z.B. Netzwerkkarte, Soundkarte etc.

Der PCI-Standard hat eine maximale Übertragungsrate von 132 MByte/s bei einer Datenbreite von 32 Bit.

Der PCI-Bus verbindet den Prozessor nicht direkt mit den Peripheriegeräten. Der Prozessor ist über eine sogenannte Host-Bridge mit den PCI-Steckplätzen verbunden. Dadurch arbeitet er Prozessorunabhängig.

 

Der PCI-Bus ist das erste plattformübergreifende Bussystem für PCs und unterstützt dass sogenannte Plug and Play.

Slot-Varianten

PCI-X1

pci_x1

Steckkontakte 36

Gesamtlänge 25 mm

PCI-X8

pci_x

Steckkontakte 98

Gesamtlänge 56 mm

PCI-X16

pci_x16

Steckkontakte 164

Gesamtlänge 89 mm

PCI-X16 Crossfire

pci_Steckplatz_Crossfire